AGBs

Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Verzeichnisprodukte („AGB Verzeichnis") der Gebrüder Borchers GmbH & Co. KG („Verlag"). Diese sind abrufbar unter www.gebrueder-borchers.de/agb und werden dem Kunden auf Wunsch durch den Verlag übersandt.


Informationen zu Ihrem Vertrag

Bei einem sog. Hauptauftrag handelt es sich um einen Eintrag im jeweiligen Telefonverzeichnis, ggf. mit zeitgleich abgeschlossenen, erweiternden Funktionen wie z.B. zusätzlichen Suchwörtern oder Premiumtreffern. Der Hauptauftrag beginnt mit Auftragsabschluss und hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Er kann unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Laufzeitende gekündigt werden; andernfalls erfolgt eine automatische Verlängerung um erneute 12 Monate. Beim Hauptauftrag kann die Laufzeit des Vertrages vom Zeitraum der Leistungserbringung ggf. abweichen. Der Zeitraum der Leistungserbringung richtet sich nach der jeweiligen Verzeichnisausgabe. Die Leistungserbringung erfolgt in der Regel für eine Dauer von 12 Monaten.
Etwas anderes gilt nur beim sog. Erweiterungsauftrag. Ein sog. Erweiterungsauftrag ist gegeben, wenn Sie zeitlich vor Abschluss dieses Auftrages bereits einen Hauptauftrag in derselben Ausgabe von Das Örtliche abgeschlossen haben, der durch den Erweiterungsauftrag nachträglich ergänzt wird (z. B. durch nachträgliches Hinzufügen zusätzlicher Suchwörter, Premiumtreffer o.ä.). Durch das Zusammenspiel von Hauptauftrag und Erweiterungsauftrag richtet sich die Laufzeit des Erweiterungsauftrages nach der verbleibenden Mindestlaufzeit des· zuvor abgeschlossenen Hauptauftrages.
Der Erweiterungsauftrag kann ebenfalls unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Laufzeitende gekündigt werden; andernfalls erfolgt auch für den Erweiterungsauftrag eine automatische Verlängerung um weitere 12 Monate. Bitte beachten Sie, dass durch eine Kündigung des Hauptauftrages nicht automatisch auch eine Kündigung des Erweiterungsauftrages eintritt, sondern dass Hauptauftrag und Erweiterungsauftrag separat gekündigt werden müssen.
Auch beim Erweiterungsauftrag kann die Laufzeit des Vertrages vom Zeitraum der Leistungserbringung ggf. abweichen. Der Zeitraum der Leistungserbringung richtet sich nach der jeweiligen Verzeichnisausgabe. Die Leistungserbringung erfolgt in der Regel für eine Dauer von 12 Monaten.


Datenverarbeitung zur Erfüllung des Vertrages

Der Kunde ist mit der Verarbeitung und Nutzung seines Namens, seiner Anschrift, seiner Telefonnummer sowie aller für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten durch den Verlag einverstanden. Der Verlag ist zum Zwecke der Vertragserfüllung auch zur Weitergabe dieser Daten an die für ihn tätigen Dienstleister berechtigt.


Widerspruchsrecht bezüglich Inverssuche

Der Kunde wird auf die Möglichkeit der Inverssuche seiner in Auftrag gegebenen Eintragung hingewiesen. Durch die Unterzeichnung des Bestellscheins erteilt der Kunde dem Verlag den Auftrag, dass seine bestellte Eintragung in den Onlineverzeichnissen des Verlags über die Inverssuche gefunden werden darf. Auf ein Widerspruchsrecht des Kunden gem. § 105 TKG wird hiermit ausdrücklich hingewiesen.


Inhalte und Rechte an Inhalten

Mit Anlieferung von Logos, Bildern und Videos an den Verlag bestätigt der Kunde, dass er über sämtliche zur Weitergabe und Nutzung im Rahmen der Vertragserfüllung erforderlichen Rechte, insbesondere die Urheberrechte und/oder Nutzungsrechte an diesem Material verfügt und zur Weitergabe an den Verlag zu deren Verwendung im Rahmen der durch den Verlag zu erbringenden Leistungen berechtigt ist.
Weiterhin erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass der Verlag Informationen wie Texte, Logos, Bilder und Videos von der Homepage des Kunden für die vom Verlag zu erbringenden Leistungen mit heranziehen darf, und der Kunde über sämtliche zur Weitergabe erforderlichen Rechte, insbesondere Urheberrechte und/oder Nutzungsrechte verfügt.


Einverständniserklärung

Der Verlag und/oder dessen Dienstleister ist/sind berechtigt, die Geschäftsinformationen des Kunden derzeit, soweit nicht anderweitig vereinbart, für den Kunden kostenfrei in Suchmaschinen, Katalogen, sozialen Netzwerken sowie weiteren Online-Portalen einzutragen bzw. zu aktualisieren. Dabei wird der Kunde den Verlag bzw. dessen Dienstleister gerne unterstützen. Bis zum Widerruf des Kunden in Textform gegenüber dem Verlag gilt diese Einwilligung als erteilt